PRP bei Haarausfall

Sie leiden unter Haarausfall?

Daran können Sie etwas ändern!

 

Haarwurzeln benötigen eine gute Blutversorgung

 

Eine ausreichende Versorgung der Haarwurzeln mit Nährstoffen ist Voraussetzung für ein gesundes Haarwachstum. Das bedeutet auch, dass die Blutversorgung über die Kapillargefäße an der Haarwurzel gut funktionieren muss.

Desweiteren sind der Gehalt an Sauerstoff, Wasserstoff, Kohlenstoff und Stickstoff im Blut, sowie die zur Haarwurzel transportierten Vitamine, Proteine und Spurenelemente entscheidend. Das Blut spielt also eine wichtige Rolle bei der Versorgung der Haarwurzel mit den entsprechenden Nährstoffen.

 

Eine Haarkur mit PRP ist für Männer und Frauen geeignet. Es ist die neueste und fortschrittlichste nicht-chirurgische Behandlung für die Bekämpfung von Haarausfall, Kahlheit und dünner werdendem Haar.

 

Unser Blutplasma (PRP) enthält aktive Wachstumsfaktoren, die den Haarwuchs stimulieren können. Das Endergebnis ist volleres gesunder aussehendes Haar.

 

Was ist eine PRP Haarwurzelbehandlung?

 

Die sogenannte PRP Haarwurzelbehandlung ist eine Stammzellenbehandlung zum Aufbau der Haarwurzeln auf Basis von Eigenblut. „PRP“ steht für „platelet rich plasma“, englisch für thrombozytenreiches Blutplasma.

 

Dieses PRP enthält, wie der Name schon sagt, besonders viele dieser Blutplättchen (Thrombozyten), welche sämtliche biologischen Bausteine sowie verschiedene Wachstumsfaktoren enthalten. Das thrombozytenreiche Blutplasma (PRP) wird bei der PRP Haarwurzelbehandlung aus Eigenblut des Patienten gewonnen, um es im Anschluss in die vom Haarausfall betroffenen Kopfhautareale injiziert zu werden.

 

Wie soll die PRP Haarwurzelbehandlung wirken?

  • Bei der PRP Haarwurzelbehandlung wird die Tatsache genutzt, dass die Blutplättchen Wachstumsfaktoren freisetzen und die Bildung neuer Zellen anregen können.
  • Aufgrund dieser Eigenschaft gilt das PRP, also das thrombozytenreiche Blutplasma, als eine natürliche Quelle der Zellerneuerung.
  • Die freigesetzten Wachstumsfaktoren sind Proteine, die das Zellwachstum regulieren.
  • Sie sollen bei der PRP-Behandlung Haarwurzelzellen wiederherstellen und blutgefäßbildende Zellen aktivieren.
  • Beides soll für eine verbesserte Durchblutung der Haarwurzel sorgen und damit die optimale Nährstoffversorgung des Haarbodens gewährleisten.

Die PRP Behandlung sollte alle 6-8 Wochen bei einem Behandlungszyklus von mind. 3 Behandlungen!!durchgeführt werden.

 

Danach erfolgt eine Erhaltungstherapie ca. 2 x im Jahr.

 

Was passiert bei der PRP Haarwurzelbehandlung genau?

  • Im Vorfeld der PRP Eigenblutbehandlung wird dem betroffenen Patienten Blut abgenommen.
  • Dieses wird zentrifugiert und filtriert (Plasmapherese), um das für die PRP Haarbehandlung nötige Blutplättchenkonzentrat zu gewinnen.
  • Dieses Konzentrat wird direkt in die vom Haarausfall betroffenen Kopfhautregionen injiziert. Für schmerzempfindliche Patienten kann hier eine lokale Betäubung erfolgen.
  • Die künstlich ausgelöste Aktivierung der Thrombozyten soll die Wachstumsfaktoren freisetzen und die Bildung neuer Haarwurzelzellen anregen.

Welche Nebenwirkungen gibt es bei der PRP Haarbehandlung?

 

Es handelt sich bei der PRP Haarwurzelbehandlung um eine sehr gut verträgliche Eigenblutbehandlung. Bei der Behandlung sind keine Nebenwirkungen oder allergische Reaktionen zu erwarten, da es sich dabei um körpereigenes Blutplasma handelt.

Die PRP Haarwurzelbehandlung ist geschlechts- und altersunabhängig sehr gut verträglich.

 

PRP Behandlung

 

Die PRP Behandlung biete ich als eigenständige Behandlung sowie unterstützend als Kombinationsbehandlung mit MESOtherapie an.

Zur unterstützenden Behandlung rate ich hier auf Shampoos z. B. von Weleda zurückzugreifen oder Wascherde zu benutzen. Bitte vor der Behandlung Schmerzmittel oder Aspirin etc. 4-7 Tage vermeiden.

 

Gerne können Sie sich kostenlos telefonisch oder vor Ort beraten lassen.

 

Bitte beachten Sie:
Die angebotenen Behandlungen können nur bei nicht krankheitsbedingtem Haarausfall angewendet werden.

 

Kosten pro Behandlung 150,- Euro

 

 

Kontakt

Verena Berndt

Heilpraktikerin

Kapplmeierweg 17

85304 Ilmmünster

 

+49 1520 91 94 785

Termine nach vorheriger Vereinbarung

-Hausbesuche möglich-

Druckversion Druckversion | Sitemap
madewithlove by© Praxis für Ästhetik und Naturheilmedizin Verena Berndt